Title
 
 
Hauptseite
Der Verein
Exkursionen
Aktuell
Zukünftige
Bisherige
Bahninfo
Kontakt
Linkliste
Bahnarchiv


  



Bisherige Exkursionen

27.02.2019: Vernissage: Stiftung Industriekultur

Dr. Hans-Peter BĂ€rtschi, GrĂŒndungsmitglied der SGEG und langjĂ€hriger GeschĂ€ftsfĂŒhrer der SGTI - Schweizerische Gesellschaft fĂŒr Technikgeschichte und Industriekultur, erkundete nicht nur in der Schweiz die Industriekultur mit ihrer Arbeits- und Sozialgeschichte. Auch LĂ€nder in West- und Osteuropa, Nord- und SĂŒdamerika sowie Asien waren Ziele seiner Exkursionen. Dazu bereiste er den indischen Subkontinent, den Nahen Osten und ausgewĂ€hlte LĂ€nder Afrikas. Der bekannte IndustriearchĂ€ologe dokumentierte dabei auf rund 380'000 Fotos die Industrie und ihre BeschĂ€ftigten. Ein besonderes Augenmerk galt dabei auch immer der Eisenbahn.

Anfangs 2014 einigten sich die ETH-Bibliothek und die Stiftung Industriekultur auf die Übernahme des gesamten Fotoarchivs. Die umfangreichen BestĂ€nde werden im Bildarchiv der ETH-Bibliothek inventarisiert, fachgerecht konserviert und laufend digitalisiert. ZusĂ€tzlich werden die Bilder durch Hans-Peter BĂ€rtschi inhaltlich beschrieben. Das Projekt wird vom ZĂŒrcher Lotteriefonds finanziell unterstĂŒtzt.

Nun werden die ersten 60‘000 Bilder aus den Jahren 1965-2002 auf der Bilddatenbank der ETH-Bibliothek online geschaltet und fĂŒr die allgemeine Öffentlichkeit uneingeschrĂ€nkt zugĂ€nglich und nutzbar gemacht. ErgĂ€nzt wird der Teilbestand durch 1'500 Bilder von Schweizer Bahnhöfen von Arthur Reck aus dem Jahr 1967, die ebenfalls Teil der Fotosammlung der Stiftung Industriekultur sind.

Nicole Graf, Leiterin des Bildarchivs der ETH-Bibliothek, wird in einem Vortrag aufzeigen, welche Entscheidungen und Arbeitsschritte von der BestandesĂŒbernahme bis zur Onlineschaltung notwendig sind. Und natĂŒrlich wird uns auch Dr. Hans-Peter BĂ€rtschi sein Lebenswerk kurz vorstellen und seine Erfahrungen mit der ETH-Bibliothek darlegen. Nach den beiden Referaten sind wir von der ETH zu einem ApĂ©ro eingeladen.

Die Teilnahme ist fĂŒr Mitglieder und GĂ€ste der SGEG kostenlos. Eine vorgĂ€ngige Anmeldung aus organisatorischen GrĂŒnden aber zwingend. Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung bis zum 22. Februar 2019 per E-Mail.

 

Neuigkeiten


Neue Werklokportraits:
Weitere Informationen...


Die SGEG bei facebook:
Weitere Informationen...

In Zusammenarbeit mit Bahnarchiv.ch - der Fotoplattform der SGEG