Title
 
 
Hauptseite
Der Verein
Exkursionen
Aktuell
Zukünftige
Bisherige
Bahninfo
Kontakt
Linkliste
Bahnarchiv


  



Bisherige Exkursionen

14.4.2008: Akku-Lokomotive der Papierfabrik Cham von 1919

In den ersten Jahrzehnten der elektrischen Zugf├Ârderung bem├╝hten sich die Herstellerfirmen, ihre Produkte auch an solche Betriebe liefern zu k├Ânnen, f├╝r die der Aufbau einer Fahrleitungsanlage nicht in Frage kam. Die Maschinenfabrik Oerlikon (MFO) war schon vor dem 1. Weltkrieg in der Lage, ausgesprochen leistungsf├Ąhige Akkumulatoren in Schienenfahrzeuge einzubauen. Die charakteristische Bauform mit Mittelf├╝hrerstand und langen Vorbauten f├╝r die Akkumulatoren-Batterien war in der Schweiz erstmals 1909 f├╝r den Werk-Traktor des Schlachthauses Z├╝rich verwendet worden, und zwar von der Wagonsfabrik Schlieren. Die erste Akku-Lokomotive f├╝r den Bau des Simplon-Tunnels II wurde 1914 von AEG Berlin geliefert. F├╝r die anderen 2 Lokomotiven lieferte SIG Neuhausen den Wagenkasten, MFO Oerlikon die elektrische Ausr├╝stung. Von den 35 t Gesamtgewicht entfielen 17 t auf die 240 Batterie-Elemente. Eine der 3 Simplon-Baulokomotiven leistet als Ta 978 noch heute Rangierdienst im SBB-Industriewerk Bellinzona. SIG und MFO konnten nach dem 1. Weltkrieg zwei weitere Triebfahrzeuge nach dem gleichen Konzept an schweizerische Industriebetriebe liefern. Das 1919 ausgelieferte Rangierfahrzeug der Papierfabrik Cham ist nun seit 89 Jahren im t├Ąglichen Einsatz! Dank einer k├╝rzlich absolvierten Hauptrevision stehen dem einzigartigen Schienenveteranen wohl noch etliche Einsatzjahre bevor. F├╝r Fotografen ist es sehr schwierig, die Akku-Lokomotive zu dokumentieren, denn das Firmengel├Ąnde ist normalerweise nicht zug├Ąnglich, die ├ťberfuhr von G├╝terwagen zwischen der Bereitstellungsanlage am Bahnhof Cham und der Papierfabrik findet zu nicht genau planbaren Zeiten statt, ├╝blicherweise dienstags und donnerstags. Dank unserer diesj├Ąhrigen Sechsel├Ąuten-Exkursion kann diesem Umstand nun abgeholfen werden. Die Lokomotive war f├╝r uns auf dem Werksgel├Ąnde wie auch auf dem Anshlussgleis zu Fotozwecken im Einsatz.

 

Neuigkeiten


Neue Werklokportraits:
Weitere Informationen...


Die SGEG bei facebook:
Weitere Informationen...

In Zusammenarbeit mit Bahnarchiv.ch - der Fotoplattform der SGEG